A-
A+

Passende und leckere Rezepte für Patienten mit Krebs

Sterneküche für zu Hause: Rezept-App HealthFood

Gesund, kreativ und kulinarisch – unter dem Motto „Sterne kochen für die Gesundheit“ finden Tumorpatienten und Gesunde in der kostenfreien Rezept-App HealthFood viele geschmackvolle Gerichte von den Sterneköchen wie Eckart Witzigmann, Hans Haas oder Martin Fauster. Die vielen anschaulichen Bilder und animierenden Videos, wie z.B. Fisch entgräten und Huhn zerlegen, wecken die Lust am Kochen und Genießen auf ganz besondere Weise.

HealthFood
Fausterrezepte
Zander mit Rote Bete Graupen

 

Die Koch-App des Tumorzentrums München mit Tipps und Rezepten aus der Spitzengastronomie von Eckart Witzigmann, Hans Haas, Martin Fauster, Tohru Nakamura ,Anna Matscher und Franz Keller.

 

Alle Rezepte und Küchentipps sind an Bedürfnisse von Krebspatienten angepasst. Sie stammen direkt aus der Spitzengastronomie und werden um Hinweise aus der Ernährungsberatung ergänzt. Ob kalorienarme Gerichte zur Gewichtsabnahme bzw. -stabilisierung oder energiereiche Speisen zur Gewichtszunahme – die App gibt leckere Ideen für jeden Lebensabschnitt. Auch Tumorpatienten, die nur kleine Mengen essen können, dafür aber viele Mahlzeiten über den Tag verteilt einnehmen, erhalten wertvolle Tipps sowie Empfehlungen für eiweißreiche Rezepte, die ihnen die bedarfsdeckende Ernährung erleichtern sollen. Grundsätzlich sollten sich an Tumoren erkrankte Menschen genauso ernähren wie gesunde.

Erstrebenswert ist vor allem eine vielseitige und ausgewogene Ernährung. Diesem Grundsatz entsprechen unsere Rezepte. Sie sind somit genauso gut auch geeignet Krebserkrankungen vorzubeugen. Hierzu passend sagte bereits Pfarrer Kneipp:

„Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke“

(Sebastian Kneipp)


In der mobilen Rezeptesammlung gibt es  Vor-, Haupt- und Nachspeisen und passend dazu eine Zutatenliste sowie eine Schritt-für-Schritt-Kochanleitung mit tollen Fotos, die auch als Audio wiedergegeben werden kann. Die App zeigt auf, wie lange das Rezept in der Umsetzung benötigt, bevor das Gericht final auf den Tisch kommt. Alle Zutaten lassen sich in eine Einkaufsliste übernehmen. Außerdem ist es möglich, ein Rezept als Favorit zu speichern. Gern rechnet die App die Mengenangaben auch auf mehr Gäste hoch. Zu jedem Rezept gibt es eine Einführung zu gesundheitsfördernden Wirkungen von Lebensmitteln, Inhaltsstoffen und/oder zu krankheitsspezifischen Aspekten. Diese werden von den Ernährungswissenschaftlerinnen der Beratungsstelle für Ernährung verfasst.

Die App soll einen Beitrag zu einer gesunden und wohlschmeckenden Ernährung leisten. Sie ist kostenfrei und für iPhone und Android Nutzer erhältlich. Das Ernährungsteam des Tumorzentrum München und die Witzigmann Academy wünschen Ihnen viel Spaß beim Einkaufen, Kochen und Genießen!


Hier geht es zum Download:

 

Erste Rezepte der Koch-App sind auch online in unserem Opens external link in new windowBlog "Wissen gegen Krebs" zu finden.

Ganz einfach: Was ist gesundes Essen

Sich gut und gesund zu ernähren, ist eigentlich ganz einfach. Was aber ist gutes und gesundes Essen? Einfache Antworten auf diese Fragen hat Prof. Dr. Volkmar Nüssler vom Tumorzentrum München im Gespräch mit worlds of food über richtiges Einkaufen, richtiges Kochen und das richtige Essen selbst.

Das komplette Interview finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Regelmäßige Rezepte mit Expertentipps im Blog "Wissen gegen Krebs"

Regelmäßig topaktuelle Beiträge zu den Themen Krebs und Gesundheit, sowie passende saisonale Rezepte bietet unser Opens external link in new windowBlog "Wissen gegen Krebs". Dabei werden die Bereiche Ernährung, Bewegung, Komplementärmedizin und Psycho-Onkologie abgedeckt. Zusätzlich gibt es eine Rubrik „Die kritische Stimme“. Dort werden verschiedenste Aspekte einer gesunden Ernährung diskutiert. Wer sich bequem per E-Mail über neue Blogeinträge informieren lassen möchte, kann sich gern für den Opens external link in new windowNewsletter des Blogs einschreiben.

 

Sie sind auf Facebook unterwegs? Dann schauen Sie bei unserem Opens external link in new windowFacebookprofil „Gesund genießen“ vorbei!

 

Lesen Sie hier die aktuellen Einträge unseres Blogs:

 

23.05.2022

Beratung oder Psychotherapie – was ist der Unterschied?

Wie unterscheiden sich eine Beratung von einer Psychotherapie? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für KrebspatientInnen?

Der Beitrag Beratung oder Psychotherapie – was ist der Unterschied? erschien zuerst auf Blog: Wissen gegen Krebs.

 [...]

09.05.2022

Es ist soweit: „Patientenhaus“ eröffnet!

Krebs_Hilfe_PatientenhausAm 26.4.22 wurde das Patientenhaus für KrebspatientInnen eröffnet – eine neue Anlaufstelle für Betroffene und Angehörige, in der sie Beratung in den Bereichen Psycho-Onkologie, Ernährung und Komplementärmedizin erhalten können.

Der Beitrag Es ist soweit: [...]

25.04.2022

Gratinierter Blumenkohl auf Kartoffelpüree – ein Rezept von Franz Keller

Blumenkohl_GerichtDer Blumenkohl wird hierzulande von Frühjahr bis Spätherbst geerntet. Zeit also für ein leckeres Blumenkohl-Rezept wie dieses hier von Sternekoch Franz Keller...

Der Beitrag Gratinierter Blumenkohl auf Kartoffelpüree – ein Rezept von Franz Keller erschien [...]

11.04.2022

Neue Leitlinien für die Komplementärmedizin – ein fundierter Wegweiser für ÄrztInnen und PatientInnen

Leitlinie_Krebs_WegweiseHr. Doerfler, Komplementärmediziner am TZM, informiert kurz über den neuen, fundierten Wegweiser für Ärztinnen und PatientInnen in seinem Fachgebiet: die S3-Leitlinie für Komplementärmedizin.

Der Beitrag Neue Leitlinien für die Komplementärmedizin – ein [...]

04.04.2022

10. Patiententag: ein voller Erfolg

Patiententag_KrebsAm 19.3.22 fand unser 10. Patiententag „Wissen gegen Krebs“ statt. Hier können Sie nachlesen, was Sie verpasst haben und wo Sie die Vorträge nachhören können.

Der Beitrag 10. Patiententag: ein voller Erfolg erschien zuerst auf Blog: Wissen gegen Krebs.

 [...]

14.03.2022

Virtueller Patiententag am 19.03.2022

Wissen_gegen_Krebs10. Patiententag am Samstag, den 19. März 2022 - seien auch Sie dabei, wenn es wieder heißt: Wissen gegen Krebs!

Der Beitrag Virtueller Patiententag am 19.03.2022 erschien zuerst auf Blog: Wissen gegen Krebs.

28.02.2022

Fünf Ernährungsmythen – was steckt wirklich dahinter?

Wir haben fünf Ernährungsmythen einmal genauer unter die Lupe genommen und klären auf, was wirklich dahintersteckt, mit besonderem Augenmerk auf KrebspatientInnen.

Der Beitrag Fünf Ernährungsmythen – was steckt wirklich dahinter? erschien zuerst auf Blog: [...]

14.02.2022

Angehörige von KrebspatientInnen mit ins Boot holen

Angehörige_KrebskrankerAngehörige von KrebspatientInnen sind immer mit betroffen. Hier finden Sie Unterstützungsmöglichkeiten für Angehörige...

Der Beitrag Angehörige von KrebspatientInnen mit ins Boot holen erschien zuerst auf Blog: Wissen gegen Krebs.

Das neue Buch des TZM "Stark gegen Krebs"

Im Buch trifft Sachverstand auf kreative Spitzengastronomie: Rezepte von Sterneköchen auf Basis neuester Erkenntnisse der Krebsforschung lassen die Vorbeugung und den Kampf gegen den Krebs zum kulinarischen Erlebnis werden. Der Autor hat hierbei vor allem zwei Anliegen: Die Menschen wieder zum Kochen zu motivieren, als unabdingliche Grundlage für eine gesunde Ernährung, und das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln zu fördern. Wie kocht man einfach, lecker und gesund? Finden Sie es heraus: Prof. Dr. Volkmar Nüssler „Stark gegen Krebs – Wie Sie mit der richtigen Ernährung vorbeugen, die Heilung unterstützen und neue Kraft schöpfen“, Christian-Verlag, 20,- Euro

Kochbuch "Gesund und köstlich" gibt Krebspatienten die Freude am Essen zurück

Erschienen in Kooperation mit der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. - ISBN 978-3-933012-25-8

Dass genussvolles Essen auch bei einer Krebserkrankung möglich ist, zeigt dieses Kochbuch: In „Gesund und köstlich“ bündeln das Tumorzentrum München und die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. viele leckere, gesunde Gerichte für Genießer, angepasst an die besonderen Bedürfnisse von Tumorpatienten.

Das Kochbuch enthält 31 kommentierte Rezepte des Tantris-Chefkochs Hans Haas. Das Spektrum reicht von der Bärlauch-Sauerrahm-Paste über Kürbis-Orangen-Suppe und Lachs mit marinierten Gurkennudeln bis hin zu Ziegentopfen auf Chicorée. Abgerundet wird das Buch durch ein Kapitel zur Kennzeichnung von Biolebensmitteln, die in Zeiten wiederkehrender Lebensmittelskandale immer mehr an Bedeutung gewinnen. Gemeinsam mit Sternekoch Hans Haas wurden zuletzt neun vegetarische Rezepte ergänzt. Außerdem enthält die zweite Auflage des Kochbuchs „Gesund und köstlich“ wertvolle Tipps zum Umgang mit Nebenwirkungen und informiert Krebspatienten, was sie bei vegetarischer Ernährung beachten sollten.

Das Buch ist im Buchhandel oder direkt im LUKON-Verlag (info@Lukon.de) zum Preis von 13,90 Euro erhältlich (64 Seiten, Ringheftung). Zwei Euro des Verkaufspreises kommen direkt der Arbeit des Tumorzentrums München und der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V. zugute.